News

April 2022 – Archimeda auf der Fachkonferenz Future Hospital

Welche Trends gibt es für den Bau und Betrieb von Krankenhäusern? In der zweitägigen Fachkonferenz mit Starnberg Management Forum im Riverside-Hotel in Hamburg wurden anhand von Praxisbeispielen die unterschiedlichen Visionen vorgestellt. Archimeda hat die Fachkonferenz als Moderator geleitet und den Abschluss in einer individuellen Hafenfahrt gestaltet. 
weiterlesen

März 2022 – ZNA im CTK in Cottbus in die Interimslösung umgezogen

Für den Umbau der ZNA in Cottbus zur „schnellsten Notaufnahme Deutschlands“ ist die Interimslösung in Betrieb gegangen. Das Layout der Interimslösung in der ehemaligen Eingangshalle orientiert sich schon an der zukünftigen Anordnung der ZNA, so dass die Vorteile der neuen Abläufe schon in der Zwischenzeit während der Baumaßnahmen genutzt werden
weiterlesen

Februar 2022 – Konzeption von Tiergesundheitszentren begonnen

Archimeda erweitert das Leistungsspektrum in den Bereich der Tiermedizin. Für eine internationale Gruppe von Tiergesundheitszentren konzipiert Archimeda das Musterlayout für Neu- und Umbauten. „Die von uns entwickelten Prinzipien der funktionellen Layoutplanung lassen sich auch hier sehr gut einsetzen“, so Alexander Obst, Projektingenieur bei Archimeda, der die Grundrisse zusammen mit der
weiterlesen

Januar 2022 – Fördermittelantragsunterlagen für den Neubau des Heidekreisklinikums abgeschlossen.

Wie im Zeitplan vorgesehen, konnten die Fördermittelantragsunterlagen zeitgerecht bei dem Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) als Prüfbehörde es Sozialministeriums eingereicht werden. Archimeda unterstützt das Klinikum bei dem 240 Mio. EUR Neubauprojekt in der Projektsteuerung und Projektleitung.
weiterlesen

Januar 2022 – Aktualisierung der Richtlinien für den Krankenhaus für das Gesundheitsministerium in Luxemburg abgeschlossen.

Für die wesentlichen Funktionsstellen in Krankenhaus hat Archimeda zusammen mit dem Gesundheitsministerium in Luxemburg seit 2019 entsprechend Richtlinien für den Klinikbau entwickelt. Hierzu wurden über 400 Leitlinien der internationalen Fachgesellschaften im deutschen, englischen und französischen Sprachbereich gesichtet, priorisiert und zusammengefasst. Über 4000 Vorgaben und Empfehlungen dienen nun als Prüfschema für
weiterlesen