Authorarchimeda

Mai 2024 – Archimeda berät PAI Partners bei dem Kauf von Vamed Rehakliniken

PAI Partners erwirbt die Kontrollmehrheit von 67% an den Rehakliniken der Vamed, einer Fresenius Tochter, mit 9.100 Betten in 67 Einrichtungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Tschechischen Republik und Großbritannien. 

Archimeda hat den Deal mit einer baulichen Due Dilligence der Standorte unterstützt. 

Mehr dazu unter

https://www.fresenius.com/sites/default/files/2024-05/FSE_Presseinformation_Rehabilitationsgeschäft_0.pdf

Continue Reading

April 2024 – Erweiterung des Notfallzentrums am Hospital du Nord in Luxembourg

Die ersten Mauern stehen schon – nach detaillierter Planung mit Optimierung der Abläufe und einem ausgefeilten Pandemiekonzept hat der Bau des neuen Notfallzentrums am Hospital du Nord in Ettelbrück begonnen.

Archimeda hat im Auftrag der Klinikkommission des Gesundheitsministeriums von Luxemburg die Konzeption der Betriebsorganisation und die Planung eng begleitet und geprüft.

Archimeda unterstützt des Ministre de la Santé seit 2016 bei der Prüfung der vielen Bauprojekte im Großherzogtum.

Continue Reading

April 2024 – Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus am Centre Hospitalier de Luxembourg

Archimeda hat zusammen mit Vertretern des Gesundheitsministeriums von Luxembourg das Anbauprojekt am Centre Hospitalier de Luxembourg begangen, um die letzten Punkte vor der Inbetriebnahme zu klären. Auf fünf Etagen entstanden in Modulbauweise die Pflegestationen für Chirurgie, Pädiatrie und Psychiatrie, die für die Errichtung des Zentralneubaus eine Interimslösung benötigen.

Archimeda unterstützt des Ministre de la Santé seit 2016 bei der Prüfung der vielen Bauprojekte im Großherzogtum.

Continue Reading

April 2024 – Baufortschritt beim Zentralneubau in Luxemburg

Die Baustelle des ‚Nouveaux Batiment Centre‘ des Centre Hospitalier de Luxembourg macht große Fortschritte. Mittlerweile ist die Aushebung der Baugrube fast abgeschlossen und die ersten Teile der Bodenplatte betoniert. In regelmäßigen Abständen erfolgen durch Archimeda die Begehungen der Baustelle zusammen mit Vertretern des Gesundheitsministeriums von Luxembourg, in dessen Auftrag Archimeda seit 2016 eine planungs- und baubegleitende Prüfung durchführt.

Archimeda unterstützt des Ministre de la Santé seit 2016 bei der Prüfung der vielen Bauprojekte im Großherzogtum.

Continue Reading

Dezember 2023 – wieder eine Spende für GoBanyo statt Weihnachtskarten – Archimeda unterstützt Wohnungslose in Hamburg

Auch in diesem Jahr spendet Archimeda statt Weihnachtskarten und Geschenke wieder an GoBanyo in Hamburg.

GoBanyo ist ein Duschbus für Wohnungslose, die hier duschen können und frische Wäsche bekommen. „Duschen gibt ein Stück Menschenwürde zurück“ sagt der Gründer Dominik Bloh, der selbst viele Jahre wohnungslos war. 

Archimeda unterstützt diese Initiative mit einer Spende und verzichtet auf Weihnachtskarten und Geschenke. Bildquelle: www.gobanyo.org

Continue Reading

November 2023 – Archimeda auf der Fachkonferenz zum Bau und Betrieb von Intensivstationen

Das Jahrestreffen 2023 fand diesmal in München mit Besichtigung der ITS im Klinikum Großhadern statt. Themenschwerpunkte waren Delirprophylaxe durch Lärmreduktion und zirkadiane Lichtsteuerung sowie die Anordnung der Patientenbetten mit direktem Sichtkontakt zum Pflegepersonal. Wie auch in den Vorjahren leitete Dr. Jaeger von Archimeda die Konferenz und stellte die Auswertung internationaler Leitlinien für den Bau von Intensivstationen vor, die über den neu gegründeten Bundesverband für Betriebsorganisation allen Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden sollen.

Continue Reading

September 2023 – Archimeda betreut Architektur-Wettbewerb für die Neubauplanung

Für die Zusammenlegung von drei Klinik-Standorten in Süddeutschland führt Archimeda den Architekturwettbewerb durch. In enger Abstimmung mit der Klinik und der Architektenkammer wurde ein Verfahren mit Teilnahmewettbewerb und zwei Phasen des Realisierungswettbewerbs konzipiert und mit dem Aufsichtsrat und den Gesellschaftern konsentiert. „Durch die Kaskade des Wettbewerbs können sich auch kleinere Büros beteiligen und bekommen während des Wettbewerbs durch die Jury entsprechende Rückmeldungen zu den städtebaulichen Konzepten, so dass die Feinkonzeption eng auf unsere spezifischen Anforderungen ausgerichtet sein kann“, so der Geschäftsführer des Klinikverbunds.

Archimeda begleitet den Klinikverbund bei Durchführung des Wettbewerbsverfahrens, der Prüfung von Betriebsorganisation und Raum- und Funktionsprogramm nach DIN 13080 sowie der Plausibilisierung der Kostenschätzung durch die KFA-Methodik.

Continue Reading

März 2023 – Bauarbeiten für den Neubau des Delme Klinikums in Delmenhorst begonnen

Der Neubau für das Delme Klinikum in Delmenhorst hat begonnen. Aktuell wird die Sohlplatte mit allen Grundleitungen für das Klinikum hergestellt. Die Betonage der Sohleplatte beginnt kurzfristig und wird bis in den Sommer erfolgen.

Der Neubau für rund 185 Mio. EUR soll 290 Planbetten auf sechs Etagen beinhalten und wird durch das Niedersächsische Sozialministerium gefördert.

Archimeda begleitet das Projekt seit 2018 durch Betriebsorganisation und Abstimmung mit den Nutzenden und überwacht jetzt in der Projektsteuerung die Planung und Umsetzung zur Einhaltung des Terminplanes und des Budgets.

Continue Reading

Februar 2023 – 4 Sterne plus – Archimeda in der Waldklinik in Eisenberg

Zum zweiten Mal wurden die innovativen Konzepte der Waldklinik in Eisenberg in einer Konferenz vorgestellt. Zimmer mit Hotelcharakter und 4 Sterne plus-Bewertung, innovative Pflegekonzepte und eine Speisenversorgung mit regionalen Produkten. Der Patient ist hier ein Gast und wird entsprechend umsorgt.

Archimeda moderiert diese spezielle Konferenzreihe von Starnberg Management Forum und stellt das standardisierte Vorgehen für partizipative Konzeption und Planung vor.

Für die nächste Konferenz im Juni gibt es noch Plätze – mehr Informationen unter https://www.management-forum.de/events/fachkonferenz-waldkliniken-eisenberg-future-hospital-live/

Continue Reading