News

August 2020 – Archimeda stellt Konzept für 100% Einzelzimmer im Krankenhaus vor

Im Regelfall werden Kliniken mit Zweibettzimmern gebaut. Die aktuellen Pandemie-Erfahrungen und die Forderungen zur Infektionsverhinderung im Krankenhaus sprechen jedoch für Einzelzimmern. Um die Diskussion zu fördern hat Archimeda ein Konzept für die konsequente Planung von Einzelzimmern entwickelt. Hierbei hat jedes Zimmer ein eigenes WC und teilt sich die Dusche mit einem anderen Zimmer. Zudem können Angehörige auch in dem Zimmer übernachten. „Durch eine optimierte Anordnung konnte die Fläche des Zimmers auf 19 m2 reduziert werden“, so Dr. Hartwig Jaeger von Archimeda. „Mit nur 4 m2 Mehrfläche pro Bett gegenüber einem klassischen Zweibettzimmer ist bei einem 300 Bettenhaus auf das Gesamtbudget ein Mehraufwand von unter 10% zu erwarten“, so Dietmar Schulz von Archimeda. „Das sollte uns der Schutz der Patienten wert sein.“